Werkstoffprüfer (m/w/d)

Ausbildung bei Weiss

Was machen Werkstoffprüfer?
Werkstoffprüfer der Fachrichtung Kunststofftechnik untersuchen Kunststoffe auf Materialfehler und überwachen ihre gleichbleibende Qualität. Sie planen physikalisch-chemische sowie mechanisch-technologische Prüfungen  und untersuchen zur Weiterverarbeitung bestimmte Erzeugnisse und Teile aus Kunststoff auf ihre Zusammensetzung, Struktur und Eigenschaften. Nach Schadensfällen ermitteln sie mögliche Ursachen des Bauteilversagens.

Welche Voraussetzungen musst Du erfüllen?

  • Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss oder Abitur
  • gute Noten in Mathematik, Physik und Chemie

Wie lange dauert die Ausbildung?

  • 3,5 Jahre

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten hast Du?

  • Techniker Fachrichtung Maschinenbau

Kontaktadresse

Weiss Chemie + Technik
GmbH & Co.KG
Hansastraße 2
D-35708 Haiger

Personalleiter
Herr Jan Niklas Simon
Tel.: +49 (0) 2773 / 815 - 161
E-Mail


Geschäftsbereich Klebstoffe
Unser Sortiment umfasst aktuell mehr als 400 Varianten an Flächen- und Konstruktions-, Sekunden- sowie Spezial-Klebstoffen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Ein umfangreiches Sortiment an Spezial-Reinigern, Sonderprodukten und Zubehör gehört ebenfalls zu unserem Lieferprogramm. » MEHR
Geschäftsbereich Sandwichelemente
Unsere Sandwichelemente bestehen ausschließlich aus hochwertigen Material-Komponenten und werden mit einem eigens dafür in unserem Hause entwickelten und langjährig bewährten Klebstoffsystem zusammengefügt. » MEHR
Geschäftsbereich Fassadenelemente
Unsere Fassadenelemente verbinden Oberflächendesign und hervorragende bauphysikalische Eigenschaften mit vielfältigen kreativen Gestaltungsmöglichkeiten moderner Architektur. Die licht- und kratzfesten Oberflächen sorgen dafür, dass die Fassade über viele Jahre hinweg pflegeleicht bleibt. » MEHR